porsche hifi sound subwoofer klang boxster
 

 
Feedback ist jederzeit willkommen! Dafür gibt's das Kontaktformular

Das Hifi-Sound-Konzept für den Boxster

Nach vielen Überlegungen und (missglückten) Versuchen stand für mich schließlich fest:

  • Es muss ein anständiges Radio her, und zwar mit Navigation.
  • Es muss ein starker Verstärker her - hier am liebsten meine "alte" Rockfort Fosgate 4-Kanal Punch!!
  • Es MUSS MUSS MUSS ein Subwoofer in den Boxster - auch hier am liebsten Rockfort Fosgate. Ich hatte noch zwei Exemplare aus vorherigen Einbauten, mein Herz hing und hängt aber am 30er. Der satteste Bass überhaupt!!
  • In die Türen müssen Soundboards mit 16ern - ursprünglich Kickwoofer von Phonocar geplant, später jedoch wieder verworfen.
  • In das Armaturenbrett kommt je ein 10er Koax (für 3-Wege) oder ein Hochtöner (für 2-Wege)
  • Der vordere Kofferraum muss die Endstufe und den Kondensator beherbergen

Das Konzept stand fest. Jetzt kam die Arbeit...

Erste Versuche mit 16er Phonocar Kickwoofern in den Türen mit Soundboards und 10er Koax im Armaturenbrett habe ich schnell aufgrund der Qualität wieder verworfen. Dieses 3-Wege-System musste später einem neuen 2-Wege-System weichen.

Anmerkung: Die Idee "erst einmal" die Originalkabel für die Türlautsprecher zu benutzen ist natürlich unsinnig. Solche Experimente kann man getrost vergessen. Der Querschnitt ist zu gering. Wenn man was macht, dann richtig! :-)

Alle Markennamen, Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
Impressum | © 2006 Stefan Bongartz | Webdesign CMS